Geschrieben am

Der Umzug

Vor ein paar Wochen berichtete ich darüber, dass wir vermutlich umziehen müssen: http://weltwaerts.martin-weber.name/2017/09/wir-sind-ent-angekommen/.

Vorgeschichte

Dazu ist es nun tatsächlich gekommen, allerdings möchte ich die Hintergründe nochmal klarstellen, da es einige Missverständnisse gab:

Der Umzug weiterlesen

Geschrieben am

Wir sind „ent-angekommen“

In Anlehnung an meinen Beitrag Wir sind angekommen.

Donnerstag, 7.9., Faustin ruft mich mitten im Unterricht an. Ich solle doch bitte den Hausmeister suchen und ihm mein Handy geben, damit er ihm erklären kann, wo er mich hinführen soll. Wohin führen? Ich habe keinen blassen Schimmer. Ich folge einfach mal dem Hausmeister, den ich vorher noch nie gesehen habe über einen Trampelpfad durch die Wiese, weg von der Schule. Nach kurzer Zeit sind wir wieder in Ruhango auf einer Straße, nach 10 Minuten biegen wir rechts zu einem Haus ein. Ich sehe Faustin, der schon auf uns wartet, aber ich bin nur noch verwirrter. Was will ich bei diesem scheinbar leerstehenden Haus. „Umziehen“, meint Faustin. Ja genau, nach einem Monat, wenn man gerade sich eingelebt hat, muss man umziehen. Warum? Weil der Vermieter unseres Hauses sein Haus „wieder haben möchte“.

Wir sind „ent-angekommen“ weiterlesen